DIE VISION

"Es gibt eine wirkliche und eine mögliche Welt.

Aus Kreativität entsteht ein dritter Raum, 

wo Wirkliches auf Mögliches stößt.

Hier kann was möglich ist wirklich werden."

Thomas Damberger, Goethe-Universität Frankfurt

WAS DIE STADT WIEN IN DER AUSSCHREIBUNG VON UNS WOLLTE 

"Was wir uns dazu dachten."


"It's time to upcycle, darling!" 

AUSSERGEWÖHNLICHE ARCHITEKTUR, PLAUSIBILITÄT DES BAULICHEN UMSETZUNGSKONZEPTS


"Aha, das ist hier also nicht nur ein Fernblick? Sondern auch ein ferner Spiegel (© Barbara Tuchman)? In die Zukunft?" 


"Die drei Säulen der Nachhaltigkeita) ökologische, b) soziale und c) ökonomische Verantwortung. In anderen Worten: a) Tu nix, was die nächste Generation bereut. b) Be a nice and gentle person. c) Mach' (trotzdem) auch wirtschaftlich messbaren Gewinn damit."

GENERATIONSÜBERGREIFEND, NACHHALTIGKEIT, WIRTSCHAFTLICHKEIT DES BETRIEBSKONZEPTS


"Und Ihr habt's echt in der Eventlocation Platz für 3 Hochzeiten nebeneinander oder Kongresse und Tagungen mit bis zu 1000 Leuten gleichzeitig? Und einen eigenen Standesbeamten und Zeremonienmeister habt Ihr auch?"

VERANSTALTUNGSORT MIT TRADITION, TRAUM-HOCHZEIT, SCHÖNSTER TAG IM LEBEN IM UMFELD VON WIENER KULTUR, TRADITION UND KULINARIK 

"Ich will wissen, wo das, was ich in mich hineinesse und hineintrinke, herkommt. Und zwar genau."

AUSSERGEWÖHNLICHE GASTRONOMIE, QUALITÄT DER ZULIEFERER 


"Und das ist echt der Weinberg, wo die Trauben wachsen von dem Wein, den ich gerade trinke?"

WIENER WEIN IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM WEINGUT COBENZL, BILDUNGSAUFTRAG


"Aha, das Cobenzl ist also gleichzeitig Start- und Zielpunkt wundervoller Wanderungen im Wienerwald und das Wasser für die Radler und Läufer gibt's gratis aus der Pipp'n zum Selberzapfn? Und diese Lauf- und Wanderpläne und Malbücher der Stadt Wien... eine Schönheit!'

EINBINDUNG IN DAS GESAMTAMBIENTE, NATUR ERLEBEN, EINFACHES SORTIMENT AN SPEISEN UND FRISCHGEPRESSTEN SÄFTEN, ERNÄHRUNGSPHYSIOLOGISCH SINNVOLL UND ZUR MITNAHME BEREIT